Wacholder-Tonic – perfekte Pflege bei fettiger Haut

wacholder-tonic

Wacholder-Tonic

Wacholder ist nicht nur ein hervorragendes Würzmittel sondern auch sehr gut für die Hautpflege. Die kleinen schwarzen Beeren wirken antiseptisch und entzündungshemmend, durchblutungsfördernd und muskelentspannend. Daher eignen sie sich besonders für die Pflege bei fettiger / unreiner Haut.

So stellst Du es her: 

Dazu brauchst Du nur drei Zutaten:

  1. Wacholderbeeren
  2. Essig oder Essigessenz
  3. Aqua Destillata (Destilliertes Wasser)

Ich nehme bewusst keinen Alkohol für den Auszug da dieser die Haut austrocknet und reizt.

Nimm eine kleine Menge Wacholderbeeren (ca 20 – 25 Stück) und drück sie mit einem breiten Messer flach. Dadurch werden die ätherischen Öle besser frei. Die angedrückten Wacholderbeeren gibst Du in ein sauberes Glas und giesst Essig dazu. Soviel, dass der Essig einen Finger breit über den Beeren ist. Fest verschrauben, gut durchschütteln und für 10 Tage stehen lassen. In der Zeit immer wieder mal schütteln.

wacholder

Nach 10 Tagen seihst Du den Auszug ab (am Besten durch einen Kaffeefilter) und gießt mit destilliertem Wasser 1:10 auf: also auf z.B. 5ml Auszug dann 45ml destilliertes Wasser geben.

Das Gesichtswasser ist jetzt fertig und Du kannst es entweder im Kühlschrank aufbewahren oder auch im Badezimmer. Durch den Essig und das destillierte Wasser ist das Tonic haltbar.

Wacholder als Ätherisches Öl verwende ich auch bei meinen Aroma-Mischungen sehr gerne! Es ist ein wichtiges Öl in der Aromapflege

 

%d Bloggern gefällt das: